Sonnenschutz im Wintergarten

Ist es nicht eine schöne Vorstellung, im Winter oder bei schlechtem Wetter im eigenen Wintergarten zu sitzen? Dabei lässt sich in aller Gemütlichkeit eine Tasse Tee, Kaffee oder Cappuccino schlürfen. Wer sich den Traum vom Wintergarten erfüllt hat, möchte diesen natürlich so schön und gemütlich gestalten wie möglich. Eine bequeme Bank aus Rattan oder eine kuschelige Couch zum Verweilen sollte jeder im Wintergarten haben. Dazu noch ein paar schöne Stühle und schon kann man mit Freunden und Verwandten eine schöne Zeit verbringen. Besonders schön ist es in der Winter- und Weihnachtszeit bei romantischer Beleuchtung und warmem Kerzenschein aus dem Wintergarten heraus in die zauberhaft verscheite Landschaft zu sehen. Es gibt verschieden Konstruktionsarten und Baustile zur Errichtung eines Wintergartens. Je nach Budget können die Rahmenelemente entweder aus Kunststoff oder aus Holz gefertigt sein.

Doch auch der Sonnenschutz sollte bedacht werden, damit der Wintergarten im Sommer nicht zur Sauna wird und Sie im Winter nicht von der Sonne geblendet werden. Wer viel Wert auf stilvolle Fensterdekorationen achtet, sollte sich für Plissees entscheiden. Die faltig gerafften Stoffe sind als Maßanfertigung erhältlich und lassen sich innen an jede einzelne Glasfläche anbringen. Da die Stoffe anschließend nur schlecht erreichbar sind, empfiehlt sich eine elektronische Bedienung. Variabel lassen sich die Plissees in ihren Falten so auf- und zumachen, um sich den Sonnenlichteinfall individuell zu verstellen. Erhältlich sind die Faltstores in vielen ansprechenden Farben, sodass sie zu Ihrem Wintergarten passen, egal ob dieser mit viel Holz, Pflanzen oder bunt gestaltet wurde. Alternativ zu Plissee bietet auch ein Markisenstoff exzellenten Sonnenschutz. Vorteil dieser Variante ist, dass die Sonnenstrahlen bereits vor dem Auftreffen auf die Glasfläche reflektiert werden, da die Markise außen befestigt wird.